Bauliche Entwicklung der Universität Mannheim und des Friedrichsparks

Nicht offener interdisziplinärer städtebaulichem und landschaftsplanerischer Realisierungswettbewerb mit Ideenteil nach RPW 2013 mit 30 Teilnehmern.

.
Termine

Bewerbungszeitraum: alle Termine sind verbindlich in der Auslobung genannt!

.
. Kurze Beschreibung:

Auslober/in des Wettbewerbs ist die Stadt Mannheim, Dezernat IV / Fachbereich Stadtplanung

gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg vertreten durch

VERMÖGEN UND BAU BADEN-WÜRTTEMBERG
AMT MANNHEIM UND HEIDELBERG

Ziel des interdisziplinären städtebaulichen und landschaftsplanerischen Realisierungswettbewerbs ist es, im Bereich des Friedrichsparks nach Rückbau des maroden Eisstadions, neben der Weiterentwicklung des Friedrichsparks, im direkten Anschluss an das Gelände und die Gebäude der Universität Mannheim, ein Bebauungskonzept für qualitätsvolle Erweiterungsbauten für die Universität zu entwickeln.

.
Teilnehmer:
.
. .>>> geschützter Downloadbereich für die späteren Teilnehmer
.
>>> zu den Ergebnissen (bei competitionline)


.
© 2008 KAUPP + FRANCK Architekten GmbH