Ersatzneubau Sporthalle Falkertschule / Schlossrealschule Stuttgart

Beschränkt offener Realisierungswettbewerb gem. RPW 2013 mit 20 Teilnehmern
Das Verfahren ist anonym.

.
Bewerbungzeitraum: abgelaufen

Unterlagen ab: 31. Oktober 2014
Rückfragenkolloquium Montag 17. November 2014, nachmittags
Abgabe: (Submission): 27. Januar 2015
Abgabe Modell: (Submission) 03. Februar 2015
Jury: Dienstag 24. Februar 2015
alle Termine sind verbindlich in der Auslobung genannt!

.
. Kurze Beschreibung:

Auslober/in des Wettbewerbs ist die Landeshauptstadt Stuttgart, Hochbauamt

Die Falkertschule verfügt derzeit über eine Turnhalle, die den heutigen technischen und pädagogischen Standards nicht mehr entspricht. Ein zukunftsfähiger Schul- und Vereinssport ist nicht möglich.
Gegenstand des Wettbewerbes ist deshalb, die Planung von zweier übereinanderliegenden Einfeld-Sporthallen mit Aulanutzung (16/27/5,5), die dem architektonischen, funktionalen, aber auch städtebaulichenund freiraumplanerischen Anspruch der Stadt Stuttgart entspricht. .

Ort der Ausführung: Deutschland, Baden-Württemberg, Stuttgart

Teilnehmer
Der Auslober hat folgende 5 Teilnehmer nach denselben Kriterien vorab ausgewählt

1. Ackermann + Raff Architekten, Stuttgart
2. D'Inka Scheible Hoffmann, Fellbach
3. Drei Architekten, Freie Architekten BDA, Stuttgart
4. Michel + Wolf + Partner, Freie Architekten BDA, Stuttgart
5. (Se)arch (St. Eberding), Stuttgart

.

Folgende weitere 15 Teilnehmer hat der Auslober im Teilnahmewettbewerb ausgewählt:

6. Schoener und Panzer Architekten GbR, Leipzig
7. Kühnl + Schmidt Architekten AG, Karlsruhe
8. Architekten Wannenmacher + Möller GmbH, Bielefeld
9. HOFRICHTER-RITTER ARCHITEKTEN ZT GmbH, Graz Österreich
10. Wittfoht Architekten, Stuttgart
11. KNOCHE ARCHITEKTEN BDA, Leipzig
12. PSA Pfletscher und Steffan Architekten GbR, München
13. Glück + Partner GmbH, Stuttgart
14. Hermann + Bosch Architekten, Stuttgart
15. Thomas.Lay.Buchler.Architekten BDA, Stuttgart/Todtnau
16. Birgit Wessendorf + Bak Gordon Arquitectos, Berlin
17. harris + kurrle architekten, Stuttgart
18. netzwerkarchitekten GmbH, Darmstadt
19. Kissler + Effgen Architekten BDA, Wiesbaden
20. PLAN FORWARD GmbH, Stuttgart

.
>>> Auslobung
.
. .>>> geschützter Downloadbereich für die späteren Teilnehmer
>>> zu den Ergebnissen (competitionline)


.
© 2008 KAUPP + FRANCK Architekten GmbH